Xiaomi 12 Ultra: Weitere Details zur Farbe und Leica-Logo aufgetaucht

Xiaomi 12 Ultra
Quelle: Zouton

Angeblich sollen das Xiaomi 12 Ultra und die zu erwartende Xiaomi 12S-Serie sehr ähnlich sein. Wie man nun lesen kann, soll Xiaomi’s Top-Flaggschiff wohl auf aufwendige und teure Materialien auf der Rückseite setzen. Doch eines soll angeblich fehlen, dass charakteristische rote Leica-Logo.

Nun hat @RODENT950 verraten, was man vom Xiaomi 12 Ultra erwarten kann. Und da gibt es doch eine große Überraschung, wenn er denn Recht behalten sollte.

Wie bereits bekannt, wird im Inneren des Xiaomi 12 Ultra der neu vorgestellte Snapdragon 8+ Gen 1 werkeln. Außerdem soll das Flaggschiff mit einer Triple-Kamera erscheinen, hier soll wohl sehr viel Technik vom letztjährigen Xiaomi Mi 11 Ultra übernommen worden sein. Jedoch soll es eine neue Hauptkamera geben, die auf einen Sony IMX9-setzen wird.

Die wohl größte Überraschung soll aber sein, dass das Xiaomi 12 Ultra kein rotes Leica-Logo haben wird. Was extrem überraschend wäre, da ja viele bisherige Leaks jedoch genau dieses Logo auf der Rückseite von Geräten gezeigt hatten.

Das Xiaomi 12 Ultra soll in drei Ausführungen erhältlich sein, eine Leder-Variante mit schwarzem oder grauem Farbton, eine weiße Keramik-Variante und eine goldene Titan-Variante. Anscheinend wird es aber nur eine Speichervariante mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher geben.

Quelle(n):
Twitter | Notebookcheck

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.