Xiaomi führt den chinesischen Smartphone-Markt an, Huawei rutscht global auf Platz vier ab

Lange Zeit hat Huawei den Smartphone-Markt weltweit beherrscht. Doch 2019 setzte die US-Regierung das Unternehmen aufgrund falscher nationaler Sicherheitsvorwürfe auf die Entity-Liste. Das hatte zur Folge, dass der chinesische Hersteller so langsam an Rang weltweit verliert.

In der Zwischenzeit haben andere Telefonhersteller diese Situation ausgenutzt und arbeiten hart daran, Huawei zu übertreffen. Laut dem neuesten Bericht verzeichnete Xiaomi sein bisher profitabelstes Jahr, vor allem in europäischen Ländern.

Fiona Vanier, leitende Analystin für Prognosen bei CCS Insight, glaubt, dass Huawei vom zweiten auf den vierten Platz in Bezug auf den Verkauf von Smartphones gefallen ist und Xiaomis Marktanteil außerhalb Chinas weiter rasant wächst. Xiaomi hat sich definitiv einen Vorteil von Huawei’s Schwierigkeiten verschafft.

„Als Huawei Mitte 2019 in die US-Entity-Liste aufgenommen wurde, war es der [weltweit] zweitgrößte Smartphone-Hersteller nach Volumen, bis zum letzten Quartal 2020 ist es auf den vierten Platz abgerutscht und wir erwarten, dass sein globaler Marktanteil weiter sinken wird“

Fiona Vanier, Senior Analystin für Prognosen bei CCS Insight

Die Marktforschungsagentur hat einen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass Xiaomis Anteil am globalen Smartphone-Markt im vierten Quartal 2020 um 11,2 Prozent steigt, bei einer Gesamtauslieferung von 43,3 Millionen Geräten. Damit steigt das Unternehmen auf den dritten Platz hinter Apple und Samsung Electronics weltweit auf.

Laut dem Counterpoint-Forschungsbericht gibt es neben den US-Sanktionen zwei weitere Gründe, die Xiaomi zum Aufstieg verhelfen:

Xiaomis Redmi-Smartphone-Verkäufe steigen seit der zweiten Hälfte des letzten Jahres aufgrund der schwächeren Performance der Huawei-Budgetmarke Honor, die im November 2020 verkauft wurde. Trotzdem hat Xiaomi im vierten Quartal auf dem Überseemarkt einen Gesamtumsatz von 10,8 Milliarden US-Dollar erzielt.

Trotzdem macht es Huawei den anderen Smartphone-Anbietern schwer, es zu überholen. Abgesehen davon ist Huawei immer noch ein Top-Unternehmen auf dem chinesischen Markt.

Quelle(n):
SCMP

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.