Xiaomi Mi A3: Neues Update mit Fehlerbehebung wird verteilt

Vor ein paar Tagen hatte Xiaomi eine falsche Firmware für das Xiaomi Mi A3 verteilt. Danach war das Gerät das plötzlich mexikanisch, denn die verteile Firmware war eigentlich nur für Mexiko gedacht.

Das Update vor wenigen Tagen deaktivierte die Dual-SIM-Funktionalität des Geräts, änderte das Logo der Boot-Animation und fügte dann zwei Systemanwendungen hinzu, die nur für Mexiko gedacht waren.

Nun gibt es aber ein neues Update für das Xiaomi Mi A3. Dieses behebt den Fehler des letzten Updates und bringt die Dual-SIM-Funktionalität auf das Gerät zurück.

V11.0.17.0 QFQMIXM beseitigt die Fehler

Das neue Update ist nun für alle da. Es hat die Versionsnummer V11.0.17.0 QFQMIXM und ist 27,37 MB groß. Diejenigen, die nicht das fehlerhafte Update installiert hatten, bekommen ein 1,33 GB großes Update.

Rückmeldungen von Usern haben gezeigt, dass das neue Update den Fehler beseitigt und sehr gut läuft. Wenn ihr also auch von dem Problem betroffen gewesen seit, dann solltet ihr das neue Update schnell herunterladen und installieren.

Quelle(n):
Telegram

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.