Xiaomi Mi MIX 4 5G: Weitere Details zur Ausstattung des Flaggschiffes

Es gibt mal wieder Neuigkeiten zum möglichen kommenden Xiaomi Mi MIX 4 5G. Der Release wird wahrscheinlich im August sein, zusammen mit der Veröffentlichung der neuen Benutzeroberfläche MIUI 13. Nun gibt es weitere Hinweise zum Prozessor und der verbauten Kamera.

Der interne Codename des Xiaomi Mi MIX 4 lautet „Odin„. Als einer der Pioniere des vollflächigen Display wird das MIX 4 das Design fortsetzen. Und dieses mal soll es ein „echtes“ vollflächiges Display werden – dank der Kamera unter dem Display.

Das Xiaomi Mi MIX 4 wird voraussichtlich einen 2.430 mAh Dual-Cell-Graphen-Akku verwenden. Und dieser soll mit 120 Watt Super-Flash-Laden schnell wieder aufgeladen werden können. Auch kabelloses Laden mit 80 Watt soll möglich sein.

Im Inneren soll nun der gerade erst neu vorgestellte Qualcomm Snapdragon 888+ Flaggschiff-SoC werkeln. Dazu gibt es dann auch MIUI 13. Und wohl endlich erstmals dann in einem Xiaomi-Smartphone eine Kamera unter dem Display.

Bei der Kamera können wir eine 108 MP Hauptkamera mit Ultra-High-Definition-Auflösung erwarten, diese soll von einer 16 MP Ultraweitwinkel-Linse und einer 1200-Pixel-Hilfslinse unterstützt werden. Das Xiaomi Mi MIX 4 wird es auch in einer Version mit Keramikgehäuse geben. Es wird voraussichtlich im dritten Quartal vorgestellt werden.

Quelle(n):
XiaomiToday

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.