9000 Euro Umweltbonus startet offiziell am 8. Juli

Deutschland Flagge

Der 9.000 Euro Umweltbonus startet offiziell am 8. Juli. Also morgen nun. so ist es nun zu lesen. Die Elektroauto-Kaufprämie wurde im letzten Monat mit den beschlossenen Coronavirus-Konjunkturmaßnahmen erhöht.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat nun einen konkreten Termin genannt, wann der neue Umweltbonus in Höhe von EUR 9.000,00 starten soll. Morgen soll es soweit sein, und damit soll dann ein weiterer Kaufanreiz für Elektroautos die Verkaufszahlen pushen.

„Ab dem 8. Juli gilt die erhöhte Umweltprämie von 9.000 Euro pro Elektroauto. Die Überbrückungshilfen für den Mittelstand können ebenfalls ab dem 8. Juli in einem bundesweiten Online-Portal beantragt werden“

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

Der für Elektroautos, Plug-in-Hybride und Wasserstoff-Fahrzeuge vorgesehene Bonus wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ausgegeben. Und obwohl der Umweltbonus am morgen gilt, greift er aber rückwirkend.

„Ziel ist es die neuen Fördersätze rückwirkend für alle Fahrzeuge anzuwenden, die ab dem 4. Juni 2020 zugelassen wurden“

BAFA

Die geplante neue maximale Fördersumme in Höhe von EUR 9.000 wird bis zum 31. Dezember 2021 befristet sein.

Umweltbonus: Das sind die Fördersummen

Für neue Elektroautos und Wasserstoff-Fahrzeuge bis 40.000 Euro Nettoloistenpreis beträgt der Zuschuss EUR 9.000,00. Für Modelle, die über dieser Summe liegen, beträgt die Prämie EUR 7.500,00.

Plug-in-Hybride bis 40.000 Euro Nettoloistenpreis werden mit EUR 6.750,00 gefördert, darüber sind es EUR 5.625,00.

Das bezuschusste Fahrzeugmodell muss sich auf der Liste der förderfähigen Modelle befinden, die das BAFA veröffentlicht hat.

Quelle(n):
Finanztreff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.