Apple geht auf Nummer sicher: 80 Prozent der 5-nm-Produktion bei TSMC gesichert

Ein neuer Bericht bestätigt nun, dass Apple sich 80 Prozent der gesamten 5-nm-Produktion bei TSMC im kommenden Jahr gesichert hat. Für die anderen Hersteller dürfte da also nicht viel übrig bleiben.

Laut taiwanesischen Medienberichten ist die Produktionskapazität von TSMC im Jahr 2021 „vollständig ausgebucht“. Unter anderem werden Apples iPhone-SoC und ARM-basierter Computerprozessor den Umfang der 5-nm Massenproduktion von mehr als 80 Prozent der Produktionskapazität auslasten.

Damit geht Apple auf Nummer sicher und sichert sich damit den Großteil der 5-nm-SoC von TSMC. Damit dürfte dann nun auch endlich klar sein, warum der Qualcomm Snapdragon 888 dieses mal von Samsung hergestellt wird. TSMC hatte schlicht keine Kapazitäten für die Produktion frei.

2022 dürfte TSMC dann aber wieder deutlich mehr freie Kapazitäten neben Apple frei haben, die Produktionskapazität soll erweitert werden.

Quelle(n):
cnBeta

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.