Geht da doch noch was? Google’s Wear OS vervierfacht Marktanteil

Google Wear OS Logo
Quelle: Google

Samsung hat dank des Wechsels von Tizen zu WearOS sein bestes Quartal für Smart Wearables überhaupt verzeichnet. Und WearOS erlebte dank Samsung sein bestes Quartal. Laut dem Bericht von Counterpoint stieg der Marktanteil von WearOS im dritten Quartal auf 17 Prozent, verglichen mit 4 Prozent im zweiten Quartal und 3 Prozent im dritten Quartal 2020.

Google’s Wear OS erlebt also einen regelrechten Höhenflug – hauptsächlich aufgrund des Wechsels von Samsung zu dieser Plattform im Jahr 2021. Da sieht man mal, was ein Hersteller allein schon für den Marktanteil eines Betriebssystems ausmachen kann. Das erinnert an Samsung und Android um das Jahr 2009/2010.

Samsung-Anteil Q3/2021
Quelle: Counterpoint

Apple behielt seine Position als Marktführer in Q3, verlor aber 10 Prozent seines Anteils gegenüber dem gleichen Quartal 2020, da die Einführung der Apple Watch Series 7 auf das 4. Quartal verschoben wurde.

Mit Blick auf Q3/2021 hat Samsung im Vergleich zu Q3/2020 Huawei vom zweiten Platz verdrängt und Amazfit konnte dank der großen Beliebtheit in Europa den dritten Platz bei den Wearables erobern.

Wear OS-Anteil Q3/2021
Quelle: Counterpoint

Googles Smartwatch-OS war noch nie so nah an Apples Betriebssystem dran wie im dritten Quartal 2021. Counterpoint führt dies vor allem auf Samsung’s Galaxy Watch4-Serie zurück, die in zwei Modellen – einer Classic mit drehbarer Lünette und einer normalen ohne – erhältlich ist.

Quelle(n):
Counterpoint

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.