Google Chrome bekommt KI-Unterstützung für Texte

Google Chrome Logo
Quelle: Google

Künstliche Intelligenz (KI) wird in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in Google-Produkten spielen, auch in Google Chrome. Das Unternehmen arbeitet derzeit daran, die eigene KI in Apps und Dienste zu integrieren und hoffentlich bald auch in weiteren Sprachen anzubieten.

In vielen Diensten wird das neue „Help me write“ integriert. Diese Funktion kann mit der KI Texte schreiben, zum Beispiel zu Themen und Informationen, die man vorgibt.

Bisher ist nur von einer Integration in die Webdienste und in einige mobile Apps die Rede, aber auch Google Chrome soll die KI in der PC-Version integriert bekommen.

Google hat sogar schon ein Bild veröffentlicht, wie das aussehen könnte:

KI Chrome
Quelle: 9to5Google

Die KI in Chrome soll auch den Kontext der geöffneten Webseite lesen und ggf. mit einbeziehen. Natürlich kann man auch einfach selbst geschriebenen Text mit Hilfe der KI umformulieren und korrigieren lassen.

Die KI findet man durch einen Rechtsklick in jedes Textfeld im Kontextmenü. Vermutlich wird die KI unter „Autofill“ zu finden sein, was derzeit vor allem für Benutzernamen und Passwörter genutzt wird. Weitere Details zur KI-Funktion in Chrome wird Google voraussichtlich im Februar 2024 bekannt geben.

Quelle(n):
9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert