Google Pixel 6a: Mehr Spezifikationen geleakt

Google Pixel 6a Render
Quelle: @OnLeaks

Am Wochenende machten Gerüchte die Runde, dass die Ankündigung des Google Pixel 6a im Mai stattfinden könnte. Das könnte passen, denn hält Google typischerweise seine jährliche I/O-Entwicklerkonferenz ab. Und dort könnte man dann das Pixel 6a ankündigen.

Ein neuer Leak zu den Spezifikationen des kommenden Google Pixel 6a wirft einige Fragen auf, vor allem in Bezug auf den Chipsatz. Und auch auf die Kamera. In Verbindung mit dem neuen Tensor-Chipsatz von Google und seinem benutzerdefinierten Bildgebungsprozessor sollte die Pixel 6a-Fotografie deutlich besser als beim Pixel 5a sein.

Google Pixel 6a: Technische Daten

  • 6,2″ Display mit 1080p und 60 Hz
  • Google Tensor GS101 Prozessor
  • 6 GB/8 GB RAM/128 GB Speicher
  • 4.800 mAh Akku
  • 30 Watt Ladegeschwindigkeit
  • 12,2 MP Hauptkamera mit Sony IMX363-Sensor
  • 12 MP Ultraweitwinkelkamera mit Sony IMX386-Sensor
  • 8 MP Frontkamera mit IMX355-Sensor
  • 152,2 x 71,8 x 8,7 mm

Bei der Kamera wird der gute alte Sony IMX363-Sensor wieder zum Einsatz kommen. Ferner wird es eine 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera geben, die ebenfalls bessere Ergebnisse liefern dürfte. Denn hier kommen viel größere einzelne Pixel zum Einsatz, die deutlich mehr Licht aufnehmen können.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.