HarmonyOS kommt bald auf Smartwatches und Laptops, auch außerhalb Chinas

HarmonyOS Logo

HarmonyOS von Huawei soll schon bald auch auf weiteren Geräten Einzug halten. Bisher ist es nur auf dem Honor Vision TV und demnächst in einem Auto zu finden.

Wie Peter Gauden, Senior Global Product Manager bei Huawei, kürzlich gegenüber DigitalTrends bestätigte, ist HarmonyOS „ein Betriebssystem für die Zukunft“. Schon bald soll es auf Smartwatches und Laptops erscheinen, die auch außerhalb Chinas verkauft werden.

Gauden erzählte, dass HarmonyOS auch kein neues Projekt für das Unternehmen ist und sich seit einem Jahrzehnt in der Entwicklung befindet. Er erwartet jedoch nicht, dass es erst in 5 bis 10 Jahren fertig ist.

„Es ist für die Verwendung auf aktuellen Geräten ausgelegt“, sagte Gauden. Und weil es auch Open Source ist, ist HarmonyOS nicht nur für Huawei gedacht. HarmonyOS, resümiert Gauden, ist „ein Betriebssystem, das alles abdeckt und mit allen Produkttypen funktioniert“.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Für Smartphones wird man das eigene OS (erstmal) nicht nutzen. Aber es wird spannend zu sehen, was man von HarmonyOS in den nächsten Monaten sehen wird.

Quelle(n):
DigitalTrends

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19348 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*