Hi Nova will ab 2. Dezember Huawei-Smartphones ohne Sanktionen verkaufen

Hi Nova
Quelle: Hi Nova

Hi Nova, eine Tochtergesellschaft von China Post and Communications, wird voraussichtlich am 2. Dezember ein neues Smartphone auf den Markt bringen. Das Handy soll denen der Huawei Nova-Serie ähneln. Huawei und China Post schweigen bisher dieser Ankündigung.

Im vergangenen August eröffnete China Post ein offizielles Weibo-Konto mit dem Namen Hi Nova. Am 25. November hat das Unternehmen seine erste Nachricht gepostet, das auf die baldige Vorstellung eines neuen Telefons hinweist. Den Informationen zufolge wird die Markteinführung wahrscheinlich am 2. Dezember.

Weitere Informationen zeigen, dass die China Post das Gleiche tun wird wie TD Tech, NZone und andere Hersteller. Sie haben einfach nur das Huawei-Smartphone „kopiert“ und ihr Logo auf den Geräten platziert.

In ähnlicher Weise wird Hi Nova das Hi Nova 9 und Hi Nova 9 Pro vorstellen. Dabei handelt es sich um Kopien des Huawei Nova 9 und Nova 9 Pro. Es wird aber Unterschiede bei den Prozessoren und bei der Software geben. Die Hi Nova 9-Serie wird den Snapdragon 778G mit 5G-Support von Qualcomm und EMUI 12 verwenden, das auf Android 11 basiert.

Interessanterweise kommt EMUI 12 mit UI-Funktionen ähnlich wie HarmonyOS, aber das Hi Nova 9 (Pro) verwendet nicht den direkten Namen „EMUI“.

Ist dies der erste Schritt zu der vor kurzem aufgetauchten Nachricht, dass Huawei plane, seine Smartphones für Dritt-Hersteller zu lizenzieren? Noch ist das nicht bestätigt, aber der Einsatz des %g-Prozessors lässt diese Vermutung zu.

Quelle(n):
ITHome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.