HMD Global plant ein Event am 8. April, neue Nokia-Smartphones erwartet

HMD Global hat für den 8. April ein Event angesetzt, auf dem neue Nokia-Smartphones für dieses Jahr vorgestellt werden sollen. Das Unternehmen erwähnt lediglich #LoveTrustKeep ohne irgendwelche Hinweise darauf zu geben, was zu erwarten ist.

Bereits im September tauchten Renderbilder des Nokia 7.3/7.4, dem Nachfolger des Nokia 7.2, auf, die das 6,5″ FHD+-HDR-PureDisplay, eine 48 MP Kamera mit Ultraweitwinkel-, Makro- und Tiefensensor sowie eine 24 MP Frontkamera und einen 4.000 mAh Akku zeigten. HMD CPO Juho Sarvikas hat bereits bestätigt, dass das Unternehmen an einem Mittelklasse-Smartphone mit Snapdragon 690 5G arbeitet, dieses könnte also damit ausgestattet sein.

Anfang des Jahres tauchten Renderbilder des Nokia 6.3 / 6.4 auf, die ein 6,45″ Display mit Waterdrop-Notch, vier Kameras mit Dual-LED-Blitz auf der Rückseite, einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, der auch als Einschaltknopf fungiert, und einen dedizierten Google Assistant-Knopf zeigen.

Es gibt auch Gerüchte, dass das Unternehmen das Nokia G10 mit der Modellnummer TA-1334 auf den Markt bringen wird, und es gibt auch Gerüchte, dass das Unternehmen seine Namenskonvention ändern wird. Wir lassen uns einfach mal überraschen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.