HTC hat im zweiten Monat in Folge ein Umsatzwachstum gemeldet

Es ist wieder Zeit für die neuesten Umsatzzahlen von HTC. Und um uns auf Enttäuschungen einzustellen? Aber nun hat die in Taiwan ansässige Marke positive Nachrichten zu berichten.

Für den letzten Monat des Jahres 2020 meldete HTC einen ungeprüften konsolidierten Umsatz von 615 Millionen NT$ (21,96 Millionen US-Dollar). Das ist ein kleiner Anstieg von 1,02 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, viel besser als der durchschnittliche Rückgang von 42,03 Prozent im gesamten Jahr 2020.

Der Einfluss der wichtigen jährlichen Urlaubssaison war auch in den neuesten Zahlen von HTC sichtbar. Im Vergleich zum November stiegen die monatlichen Verkaufszahlen des Unternehmens um ordentliche 10,68 Prozent.

Als direkte Folge dieser Ergebnisse ist der Dezember 2020 der zweite Monat in Folge, in dem HTC sowohl im Monats- als auch, was noch wichtiger ist, im Jahresvergleich ein Wachstum verzeichnen konnte.

Das letzte Mal, dass HTC zwei aufeinanderfolgende Monate mit einem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr verzeichnete, war vor vier Jahren, genauer gesagt im Februar und März 2017.

Ob sich diese positiven Trends bis ins Jahr 2021 fortsetzen werden, bleibt abzuwarten. Aber im Moment scheint es so, als ob HTC sich hauptsächlich auf sein Lineup an VR-Produkten konzentriert und nicht auf das Smartphone-Segment, trotz gelegentlicher Vorstellungen.

Quelle(n):
HTC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.