Huawei EMUI 12 basiert auf Android 11

EMUI 12
Quelle: Huawei

Das Huawei Nova 9 ist das neueste Huawei-Handy. Während es in China mit HarmonyOS läuft war es doch überraschend zu hören, dass man in Europa weiter auf EMUI als Benutzeroberfläche setzt. Genauer gesagt, EMUI 12. Doch noch größer ist die Überraschung, als man nun sehen konnte, dass EMUI 12 auf dem Nova 9 auf Android 11 basiert.

Natürlich sieht man auf dem Nova 9 nichts mehr davon, denn Huawei hat alle Hinweise auf Android ausradiert. EMUI 12 ist nur überall zu lesen. Obwohl es wie HarmonyOS aussieht, ist es dennoch Android 11, mit dem das Gerät hierzulande unterwegs ist.

Huawei Nova 9 EMUI 12 Android 11
Quelle: Geekbench

Aber dank eines Geekbench-Eintrages kann man sehen, dass das Huawei Nova 9 mit EMUI 12 basierend auf Android 11 unterwegs ist. Und es ist damit das bisher erste Huawei-Smartphone mit Android 11. Alle bisherigen Modelle waren nie über Android 10 hinausgekommen.

Ja, die Softwarebasis wurde drastisch verändert, aber die Benutzeroberfläche bleibt die gleiche und hat den gleichen HarmonyOS-Look. Im Großen und Ganzen läuft es jedoch darauf hinaus, dass Huawei sich scheinbar immer noch für Android entscheidet, um die gesamte App und das Android-App-Ökosystem auf dem globalen Markt zu behalten. Denn das HarmonyOS-Ökosystem ist noch weit davon entfernt, mit Android zu konkurrieren.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.