Huawei HarmonyOS Next wird keine Android-Apps unterstützen

Huawei HarmonyOS Next
Quelle: Huawei

Huawei will sein eigenes Software-Ökosystem stärken und plant daher, die Unterstützung für Android-Apps auf der neuesten Version seines hauseigenen Harmony-Betriebssystems, HarmonyOS Next, einzustellen.

Das Unternehmen plant, eine Entwicklerversion von HarmonyOS Next im zweiten Quartal 2024 und eine vollständige kommerzielle Version im vierten Quartal 2024 auf den Markt zu bringen.

Huawei stellte HarmonyOS erstmals im Jahr 2019 vor, nachdem US-Sanktionen dem Unternehmen den Zugang zum technischen Support von Google für sein mobiles Android-Betriebssystem verwehrten. Frühere Versionen von Harmony ermöglichten die Nutzung von für Android entwickelten Apps auf dem System. Dies wird jedoch auf HarmonyOS Next nicht mehr möglich sein.

Huawei hat sich noch nicht zu dieser Entscheidung geäußert.

Quelle(n):
Reuters

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert