Huawei Mate X3 soll im Dezember 2022 oder Januar 2023 erscheinen

Huawei Mate X2
Quelle: Huawei

Etwas früh sind sie ja, die Gerüchte zum Huawei Mate X3. Bis zu einem möglichen Release dürften noch mehrere Monate vergehen. Ein neuer Leak sagt nun, dass mit einer Vorstellung des faltbaren Smartphones wohl im Dezember 2022 oder Januar 2023 zu rechnen ist.

Mehr zu Huawei:

Laut einem neuen Leak auf der chinesischen Microbloggin-Plattform Weibo könnte Huawei das nächste faltbare Flaggschiff, das Huawei Mate X3, im Dezember 2022 oder Anfang Januar 2023 auf den Markt bringen.

Huawei erhofft sich wohl deutlich bessere Verkaufszahlen als noch beim Mate X2, denn im Vergleich zum Vorgänger soll die Stückzahl des Huawei Mate X3 um mehr als 80 Prozent ansteigen. Doch da sollte man skeptisch sein, da Huawei ja immer noch immense Probleme bei der Produktion der Smartphones zu haben.

Wenn Huawei seine Probleme in den Griff bekommen wird, dann könnte der Hersteller wohl auch wieder zu einem regelmäßigen Release neuer Modelle in der Lage sein. Wenn man nämlich die Huawei Mate 50-Reihe sieht, die wohl Ende Juli vorgestellt werden soll, diese war eigentlich im Herbst 2021 geplant.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.