Motorola kündigt die weltweite Markteinführung des Snapdragon 870-betriebenen Moto G100 an

Im Januar kündigte Motorola das Moto Edge S an, ein Snapdragon 870-betriebenes Telefon. Es gab Berichte, dass das Telefon global womöglich als Motorola Moto G100 erscheinen könnte. Nun hat Motorola einen Teaser für ein Telefon mit einem Snapdragon 870-Prozessor veröffentlicht, und dabei handelt es sich wohl um das erwartete Moto G100.

Der kurze Video-Teaser wurde auf Twitter vom offiziellen Motorola Global Account gepostet. Das Video wurde auch von Motorola Deutschland geteilt, was bedeutet, dass wir davon ausgehen können, dass das Gerät in Deutschland angekündigt werden wird.

Abgesehen von der Bestätigung, dass das Gerät einen Snapdragon 870-Prozessor verbaut haben wird, bekommen wir auch einen Blick auf das Gerät, der einige andere Details verrät. Das Video zeigt, dass das kommende Telefon einen USB-C-Anschluss, eine Audiobuchse, einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, ein flaches Display und eine glänzende Oberfläche haben wird.

Mögliche Motorola Moto G100 Spezifikationen

Wenn das Moto G100 eine Neuauflage des Motorola Moto Edge S ist, sollte es ein 6,47″ FullHD+ Display mit Dual-Frontkamera haben, bestehend aus einer 16 MP Haupt-Selfie-Kamera und eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera. Auf der Rückseite sollte eine Quad-Kamera mit 64 MP Hauptkamera, 16 MP Ultraweitwinkel-Kamera, 2 MP Tiefensensor und ToF-3D-Kamera verbaut.

Neben dem Qualcomm Snapdragon 870 dürfte es wohl auch 6 GB und 8 GB RAM sowie 128 GB oder 256 GB UFS 3.1 Speicher geben. Ein 5.000 mAh Akku mit Unterstützung für 20 Watt schnelles kabelgebundenes Laden gibt es auch.

Da Motorola bereits begonnen hat, das Telefon zu anzuteasern wird erwartet, dass ein Starttermin bald angekündigt wird.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.