Motorola Maven: Erster Blick auf das nächste faltbare RAZR

Motorola Logo
Quelle: Motorola

Samsung mag zwar der wichtigste Hersteller von faltbaren Smartphones sein, hat die Kategorie aber sicher nicht für sich allein, denn mit jedem Jahr kommen weitere Hersteller hinzu: Oppo, Vivo, Huawei und Honor haben alle mindestens ein Modell auf dem Markt. Und dann ist da noch Motorola, das bereits zwei Generationen der faltbaren RAZR-Reihe im Programm.

Und Motorola hat weitere faltbare RAZR-Modelle in Planung. Als Nächstes steht der Codename Maven auf dem Programm, ein Gerät der Flaggschiff-Klasse mit Top-Spezifikationen, das im Sommer auf den Markt kommen soll und nun zum ersten Mal zu sehen ist.

Das komplett neu gestaltete Motorola Maven hat mehr Ähnlichkeit mit dem Samsung Galaxy Z Flip 3 als mit dem Motorola RAZR oder RAZR 5G. Es ist etwas kastenförmiger und kantiger als seine Vorgänger und soll deutlich bessere Kameras bekommen. So soll es eine 50 MP Hauptkamera mit f/1.8-Blende sowie einen kombinierten Weitwinkel- und Makrosensor mit einer nativen Auflösung von 13 MP geben. Die Selfie-Kamera auf dem inneren, klappbaren FullHD+-Display soll mit 32 MPauflösen.

Motorola plante ursprünglich, zwei Versionen des Handys anzubieten: eine mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 und eine weitere mit der noch nicht angekündigten Plus-Variante dieses Chipsatzes (SM8475). Da es jedoch zu Verzögerungen bei der Auslieferung des letztgenannten SoCs gekommen ist, ist nicht klar, wie Motorola weiter verfahren will. Es wird verschiedene Speicherkonfigurationen geben, die aus 8 GB oder 12 GB RAM und 256 GB oder 512 GB internem Speicher bestehen.

Das nächste Motorola RAZR soll Ende Juli oder Anfang August zunächst in China in zwei Farbvarianten – Quartz Black und Tranquil Blue – erscheinen und später dann weltweit vorgestellt werden.

Motorola Maven
Quelle: 91mobiles

Quelle(n):
91mobiles

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.