Neuer China-Falter: Xiaomi Foldable auf neuen Bildern

Bereits Mitte Januar wurde in einer U-Bahn das erste faltbare Smartphone von Xiaomi gesichtet. Seitdem war es wieder ein wenig ruhiger um das Gerät geworden. Doch eines ist sicher, in diesem Jahr wird Xiaomi seinen ersten Falter vorstellen!

Noch ist nicht klar, wie das Gerät heißen wird. ein ganz heißer Namensfavorit ist allerdings Xiaomi Mi Mix Fold. Mal sehen, ob es dann so kommen wird. Nachdem die Leaks aus der U-Bahn bereits die Runde machten, sind nun neue Renderbilder aufgetaucht.

Aus den alten und neuen Fotos können wir sehen, dass der Bildschirm des Xiaomi Mi Mix Fold nach innen falten wird, ähnlich wie beim Samsung Galaxy Z Fold und auch Huawei Mate X2.

Mögliche Xiaomi Mi Mix Fold Spezifikationen

Das Xiaomi Mi Mix Fold soll mit einem riesigen 12,5″ AMOLED-Display mit 2.480 × 1.860 Pixel Auflösung und 90 Hz Bildwiederholrate erscheinen. Der Bildschirm auf der Rückseite des Geräts, der seitliche Funktionen wie die Anzeige von Benachrichtigungen hat, verwendet ebenfalls AMOLED-Technologie und hat eine Auflösung von 2.520 x 840.

Die Kamera auf der Rückseite scheint richtig spannend zu werden. Als Hauptkamera soll der neue Sony IMX766-Sensor mit 50 MP Auflösung zum Einsatz, damit sollen Fotos zwischen 0,5-fachem Ultrawidezoom und 3-fachem Telezoom aufgenommen werden können. Über die Frontkamera sind noch keine Details bekannt. Schätzungen zufolge wird eine Under-Screen-Kamera-Technologie zum Einsatz kommen. Im Inneren wird natürlich der Snapdragon 888 werkeln, NFC, Dual-SIM und Stereo-Lautsprecher runden das Paket ab.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.