Neues Xiaomi 12 Pro soll mit Snapdragon 8 Gen 2 im 2. Halbjahr erscheinen

Xiaomi 12 Pro
Quelle: Xiaomi

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass Qualcomm jedes Jahr zwei Flaggschiff-Chips herausbringt. Nach der Vorstellung einer neuen Generation der Plattform folgt etwa sechs Monaten danach eine übertaktete Version des SoC. Gerüchten zufolge erwartet uns in diesem Jahr auch eine neue Snapdragon 8 Gen 1-Version, deren Hauptunterschied jedoch der Übergang zur 4nm-Prozesstechnologie von TSMC sein wird.

Es gibt bereits Informationen, dass das neue System auf einem Chip von Qualcomm in kommenden Smartphones verfügbar sein wird. Auch bei Xiaomi ist man derzeit bereits am testen, das Smartphone soll im zweiten Halbjahr dann erscheinen. Der Codename des neuen Geräts lautet L2s und dabei handelt es sich um ein Xiaomi 12 Pro als Basis.

Gerüchten zufolge ist die Veröffentlichung einer verbesserten Version des Snapdragon 8 Gen 1 in diesem Jahr auch dadurch bedingt, dass der Top-Chip in seiner aktuellen Version mit Samsung’s 4-nm-Prozesstechnologie hergestellt wurde. In Bezug auf Energieeffizienz und Reifegrad ist die Technologie des südkoreanischen Riesen den Normen der 4-nm-Prozesstechnologie von TSMC unterlegen. Angesichts des verschärften Wettbewerbs auf dem Chipmarkt braucht Qualcomm eine bessere Lösung und wird deshalb den Snapdragon 8 Gen 2 mit der Technologie eines taiwanesischen Chipherstellers auf den Markt bringen.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.