Nothing-CEO Carl Pei kündigt Android-Smartphone mit Snapdragon-SoC an

Nothing Logo
Quelle: Nothing

Nothing hat im vergangenen Jahr mit den Nothing Ear (1) den Einstieg in das Consumer-Tech-Segment gewagt. Dem Unternehmen gelang es, innerhalb von 8 Monaten mehr als 400.000 Einheiten seiner Kopfhöhrer zu verkaufen.

Bereits im Herbst letzten Jahres hatte das Unternehmen bestätigt, dass es an fünf neuen Produkten arbeitet. Es ist bekannt, dass die Marke an einem Smartphone arbeitet, das Gerüchten zufolge Anfang 2022 auf den Markt kommen soll. Jetzt hat Carl Pei in einem seiner Tweets ein Smartphone mit Android-Betriebssystem angedeutet.

Das offizielle Twitter-Konto von Snapdragon hat sich ebenfalls an der Konversation beteiligt, so dass das kommende Nothing-Smartphone von einem Qualcomm Snapdragon-Prozessor angetrieben werden dürfte.

Bislang sind noch keine Details über das Nothing-Smartphone bekannt. Alles, was wir wissen, ist, dass das kommende Smartphone von Nothing von einem Qualcomm Snapdragon-Prozessor angetrieben wird und mit Android läuft. Doch da dürfte es in den nächsten Wochen noch mehr Informationen geben.

Quelle(n):
Twitter (1|2)

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.