OnePlus Buds Pro: Mit „adaptiver Geräuschunterdrückung“ im AirPods Pro-Design

In der kommenden Woche soll nicht nur das neue OnePlus Nord 2 5G vorgestellt werden, auch neue Kopfhörer soll es geben. Die OnePlus Buds Pro, so der Name der neuen Kopfhörer, sollen auch neue Maßstäbe setzen in der Preisklasse.

Heute gibt es nun die ersten Informationen zu den kommenden OnePlus Buds Pro. Demnach können wir beim den Kopfhörern mit einer „adaptiven Geräuschunterdrückung“ rechnen. Beim Design orientiert man sich, wie so viele, am Design der AirPods von Apple.

OnePlus wirbt bei den Kopfhörern mit dem Vorhandensein einer „Umgebungsgeräuschunterdrückung“, die einen „einzigartigen Geräuschunterdrückungsalgorithmus und drei Mikrofone zur Verbesserung der Klarheit“ verwendet.

Die OnePlus Buds Pro werden die drei eigene Mikrofone dafür verwenden, um „Außengeräusche zu überwachen“ und „intelligent geräuschunterdrückende Gegenfrequenzen zu erzeugen.“

Im Vergleich zu ihren „normalen“ Vorgängern sollen die OnePlus Buds Pro außerdem die ohnehin schon beeindruckende Akkulaufzeit auf nicht weniger als 38 Stunden steigern (bei ausgeschaltetem ANC). Das ist eine weitere wichtige Änderung im Vergleich zu den OnePlus Buds der ersten Generation.

Die OnePlus Buds Pro können dank der Warp Charge Technologie in nur 10 Minuten aufgeladen werden und sollen weniger als 150 Dollar kosten.

Quelle(n):
phoneArena

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.