OnePlus Pad soll erst 2023 erscheinen

OnePlus Pad
Quelle: TechnoPixel

Im Mai deutete Max Jambor an, dass OnePlus an seinem ersten Tablet arbeitet, das wahrscheinlich OnePlus Pad heißen wird. Seitdem wird spekuliert, wann das Tablet wohl erscheinen könnte. Ein neuer Leak zeigt, dass sich die Vorstellung wohl verzögert hat.

Mehr zu OnePlus:

Im Dezember letzten Jahres hieß es noch, dass das OnePlus Pad in der ersten Hälfte dieses Jahres auf den Markt kommen würde. Im März wurde berichtet, dass das OnePlus-Tablet in mehreren europäischen und asiatischen Ländern in die Massenproduktion gegangen ist. Im Mai wurde berichtet, dass die internen Tests in Indien begonnen haben.

Nun wird jedoch behauptet, dass sich das OnePlus Pad verzögert hat. Nun soll es wohl erst Anfang 2023 auf den Markt kommen. Leider gibt es keine Informationen darüber, warum sich der Release verspätet.

Mögliche OnePlus Pad Spezifikationen

Das OnePlus Pad soll mit einem 12,4″ OLED-FullHD+ Display ausgestattet sein. Im Inneren soll der Snapdragon 865 werkeln, dieser soll von 6 GB RAM unterstützt werden. Es wird einen 10.090mAh-Akku mit 45 Watt Schnellladeunterstützung enthalten.

Es wird eine 8 MP Frontkamera und eine 13 MP und 5 MP Dualkamera auf der Rückseite verbaut haben. Es wird erwartet, dass das Tablet mit dem Betriebssystem Android 12L erscheinen wird.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.