Oppo verspricht nun drei Jahre Sicherheits-Updates für alle neuen Smartphones

Oppo prescht nun auch voran und verspricht nun, 3 Jahre Sicherheits-Updates. Jedoch nur für neue Smartphones des Herstellers der Reihen Find X, Reno und Oppo A. Doch da gibt es auch einen kleinen Haken, wie man bei genauerem Hinsehen bemerkt.

Wie es sich gehört, wird die Oppo Find X-Reihe monatlich mit neuen Sicherheitsupdates versorgt werden. Alle anderen Modelle der genannten Oppo-Reihen müssen sich hingegen mit vierteljährlichen Updates begnügen.

Vermutlich kommt diese Ankündigung nun im Zuge der Zusammenlegung von Oppo und OnePlus. Denn diese soll ja vor allem auch schnellere und bessere Updates für die Smartphones dann bringen.

„Die Sicherheit unserer Geräte, und somit auch unserer Kunden, hat für uns Priorität. Deshalb haben wir in den letzten Monaten sukzessive daran gearbeitet, Sicherheits-Updates schneller und länger zur Verfügung zu stellen. Heute ist es unser Ziel, für alle unsere Smartphones Sicherheits-Updates für einen Zeitraum von drei Jahren zu bieten, um damit sicherzustellen, dass unsere Kunden ihre OPPO Smartphones jetzt noch länger ohne Sicherheitsbedenken nutzen können“

Peter Manderfeld, Head of Corporate and Product Communications, OPPO Deutschland

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.