Poco F4 und Poco F4 Pro: Weitere Details aufgetaucht

Redmi K50
Quelle: @OnLeaks

Xiaomi ist möglicherweise nicht mehr weit davon entfernt, das Poco F4 und Poco F4 Pro zu enthüllen, globale Versionen des Redmi K50 und Redmi K50 Pro+. Anscheinend hat die FCC bestätigt, dass das erstere mit MIUI 13 und einem 4.400 mAh Akku auf den Markt kommen wird, während das Poco F4 Pro ein 5G-fähiges Smartphone sein wird.

Anfang des Monats wurde bereits bekannt, dass das Poco F4 Pro in IMEI-Datenbanken unter der Modellnummer 22011211G aufgetaucht ist. Es wird vermutet, dass es sich um ein Re-branding des Redmi K50 Pro+ handelt. Das 22011211G wurde nun bei der Infocomm Media Development Authority (IMDA) in Singapur und das 22021211RG bei der Federal Communications Commission (FCC) in den USA zertifiziert.

Das 22011211G aka Poco F4 Pro wird ein 5G-Smartphone mit dem MediaTek Dimensity 9000. Im Vergleich dazu hat die FCC zahlreiche Details über das 22021211RG aka Poco F4 veröffentlicht, darunter auch, dass es einen 4.400 mAh Akku hat. Es wird mit MIUI 13 auf den Markt kommen, das möglicherweise dert schon auf Android 12.

Angeblich soll das Poco F4 mit dem Qualcomm Snapdragon 870 auf den Markt kommen, demselben SoC, der auch das Redmi K50 antreiben soll. Das Poco F4 könnte auch ein Re-Branding des Xiaomi 12X sein, das letztes Jahr in China auf den Markt kam.

Quelle(n):
FCC | IMDA

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Ein Kommentar

  1. Es wird kein Poco F4 bzw. Pro in Deutschland geben. Es bleibt beim X4, M4 und F4 GT.

    F4 GT: 8/128GB 599,00€
    F4 GT: 12/128GB 699,00€
    D4 GT: 12/256GB 849,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.