Samsung Galaxy Fold: Debakel geht mit neuen Problemen weiter

Samsung Galaxy Fold Pressebild
© Samsung

Das Samsung Galaxy Fold kommt einfach nicht aus den Schlagzeilen raus. Nun gibt es wieder einmal neue Probleme bein faltbaren Smartphone.

Nach vielen Monaten Verzögerung ist das Samsung Galaxy Fold endlich verfügbar. Der Start des Smartphones wurde nach einem Designproblem verschoben. Samsung verbesserte den Aufbau, behob die Designfehler und dennoch scheint das alles nicht gereicht zu haben.

Samsung selbst hatte ja in einem Video bereits bestätigt, dass das Modell eher wie ein rohes Ei zu behandeln sei. Und auch ein unabhängiger Test zeigte dann noch einmal deutlich, dass das Gerät nicht die versprochene Lebensdauer schaffen dürfte.

Laut iFixit ist das faltbare Samsung Galaxy Fold auch extrem schwer zu reparieren. Und das ist dann doch schon bedenklich, wenn man sich auch den Preis noch einmal vor Augen führt.

Allerdings scheint mit dem Samsung Galaxy Fold weiterhin nicht alles in Ordnung zu sein. Laut einem Twitter-Nutzer haben sich die Buchstaben des Samsung-Logos auf dem Scharnier abgelöst. Das A und die U sind bereits weg und der Rest könnte bald folgen.

Noch scheint der User aber als einziges davon betroffen zu sein. Noch. Aber wieder einmal fällt ein Schatten auf das Samsung Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Fold neue Probleme

Quelle(n):
@KurbysS

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19731 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*