Samsung Galaxy Fold iFixit-Teardown offenbart Reparaturunfreundlichkeit

Samsung Galaxy Fold Pressebild

iFixit hat sich jetzt des Samsung Galaxy Fold angenommen und es einem Teardown unterzogen. Und das professionelle Demontieren offenbart doch einige Schwächen.

Auch das neue verbesserte Samsung Galaxy Fold scheint bei weitem nicht so haltbar zu sein, wie es Samsung gerne verspricht. Doch das liegt einfach daran, dass es sich hier um eine völlig neue Art des Smartphones handelt.

Nicht umsonst kommt Samsung den Usern ja auch einmalig bei der Reparatur des Displays beim Preis sehr entgegen. Und da sind wir dann auch schon beim großen Problem des Gerätes.

Denn laut iFixit ist das faltbare Samsung Galaxy Fold extrem schwer zu reparieren. Und so kommt das Gerät auch nur auf einen Score von 2/10 Punkten. Heißt also, eine Reparatur wird extrem aufwändig und damit auch teuer. Und das bei einem Gerät, was beim Kauf schon EUR 2.100,00 kostet.

Dennoch bestätigen die Demontage-Profis Samsung auch, dass sie sich Mühe beim ausmerzen der Probleme der ersten Geräte gegeben haben. Mehr Stabilität und Schutz hat das Gerät, aber der Knackpunkt bleibt eben das sehr anfällige Display.

Wer sich den Samsung Galaxy Fold Teardown genau zu Gemüte führen will, der kann das bei den Kollegen von iFixit nachlesen.

Samsung Galaxy Fold Repscore iFixit

Quelle(n):
iFixit

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18987 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*