Samsung Galaxy S10 Lite kommt auch in Europa mit dem Snapdragon 855

So langsam wird es ernst für das Samsung Galaxy S10 Lite. In wenigen Tagen dürfen wir wohl mit der Vorstellung des Modells rechnen.

In wenigen Tagen dürfte es dann endlich soweit sein. Das Samsung Galaxy S10 Lite soll angeblich auf der CES 2020 Anfang Januar in Las Vegas präsentiert werden. Und so kurz davor sind die wichtigsten Sachen bekannt.

So soll das Modell weltweit mit nur einem Prozessor erscheinen, und zwar dem Qualcomm Snapdragon 855. Dies ist insofern überraschend, da Samsung in Europa immer auf seine eigenen Exynos-SoC’s gesetzt hat.

Das Modell soll ein 6,7″ Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 2.400 × 1.080 Pixel und einem Seitenverhältnis von 19,5:9 haben. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 855 werkeln, dieser soll von 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 128 GB groß und via microSD-Karte auf bis zu 1 TB erweiterbar sein.

Die Kamera des Samsung Galaxy S10 Lite wird über einen primären 48 MP f/2.0-Sensor mit Tilt-OIS-Technologie verfügen. Das Objektiv wird außerdem über eine optische Bildstabilisierung verfügen.

Komplettiert wird das Kamera-Setup durch ein 12 MP f/2.2 Ultraweitwinkelobjektiv und ein 5 MP f/2.4 Makro-Objektiv. Auf der Vorderseite wird eine 32 MP Selfie-Kamera mit Blende f/2.2 verbaut sein.

Das Samsung Galaxy S10 Lite wird außerdem mit einem 4.500 mAh Akku mit Unterstützung für 45W Schnellladung ausgestattet sein. Android 10 und One UI 2.0 werden als Betriebssystem zum Einsatz kommen. Das Modell soll in den Farben Weiß, Schwarz und Blau erhältlich sein und EUR 679,00 kosten.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply