Samsung Galaxy S11: „Space Zoom“ als Marke eingetragen

Samsung Galaxy S11 Render

Wird man mit dem Samsung Galaxy S11 schon bald den Weltraum fotografieren können? Samsung hat sich die Bezeichnung „Space Zoom“ eintragen lassen.

Die Kamera des kommenden Samsung Galaxy S11 hat intern den Codenamen „Hubble“. Eine direkte Anspielung auf das Weltraumteleskop. Nun legt Samsung noch einmal nach und sichert sich die Rechte an der Bezeichnung „Space Zoom“.

Das nächste Flaggschiff von Samsung soll ja bei der Kamera einen gewaltigen Sprung machen. Ein 108 MP-Sensor der 2. Generation soll an Bord sein, ebenso wie ein 5fach Zoom.

„Space Zoom“ scheint Samsung’s Name für eine verlustfreie Hybrid-Zoom-Technologie zu sein. Denn das Patent geht zwar nicht ins Detail, beschreibt aber eine Funktion, mit der man ein Motiv vergrößern kann, ohne an Qualität zu verlieren.

Und das klingt eindeutig nach einem Hybrid Zoom. Wie hier die Vergrößerung ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19314 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*