Samsung Galaxy S11 Kamera: Codename „Hubble“

Samsung Galaxy S11 Render

Es gibt neue Hinweise auf die Kamera des Samsung Galaxy S11. Die Kamera des Flaggschiffes trägt den Codenamen „Hubble“. Der Codename bezieht sich zweifellos auf das Hubble-Weltraumteleskop, ein gutes Zeichen für den erwarteten 5-fach optischem Zoom.

Das Samsung Galaxy S11 selbst trägt den Codenamen „Picasso“. Nun hat Samsung also für die Kamera selbst auch einen internen Namen. „Hubble“ deutet darauf hin, dass uns bei der Kamera was ganz Neues erwarten wird.

Das Samsung Galaxy S11 soll über einen 108 MP-Sensor der 2. Generation verfügen. Außerdem über eine 5-fach-Zoom-Kamera, die ein „Periskop-System“ verwendet. Damit ist es möglich, dass das Kameramodul bündig im Gehäuse des Smartphones zu sitzen.

Natürlich mögen einige sagen, dass eine Kamera mit nur 5-fachem Zoom dem „Hubble“-Codenamen nicht gerecht werden kann. Aber diese Codenamen bedeuten in der Regel nur die Idee hinter einem Produkt und sind nicht dazu gedacht, wörtlichen genommen zu werden.

Alles zum Samsung Galaxy S11

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19377 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*