Samsung Galaxy S21 Olympic Edition sieht in echt wunderschön aus

Samsung hat endlich ein Telefon für die Olympischen Spiele in Tokio ausgeliefert. Garumax konnte die Samsung Galaxy S21 Olympic Edition bereits testen. Und die Hands-on Bilder zeigen, dass das Modell „in echt“ wunderschön aussieht.

Es überrascht nicht, dass die Samsung Galaxy S21 Olympic Edition ein wunderschönes Telefon ist. Die Kombination aus der Rückseite in Phantom Blue (nicht lila, wie ursprünglich vermutet) mit einer goldfarbenen Metallverzierung hilft, sehr auffällig zu sein und edel zu wirken.

Die S21 Olympic Edition hat seine eigene Boot-Animation, Hintergrundbilder, Farbschemata und runde Icons (standardmäßig gibt es hier keine runden Quadrate). Das übliche Bild des Always-on-Displays zeigt sogar das Maskottchen der Olympischen Spiele in Tokio. Außerdem installiert Samsung beim ersten Start des Geräts die offizielle Olympia-App.

Die Hardware ist im Grunde identisch mit einem normalen Samsung Galaxy S2. Ein 6,2″1080p-Display, der Snapdragon 888, das bekannte Kamera-Setup wurden übernommen. Eine Plus- oder Ultra-Version gibt es leider nicht.

Die Verfügbarkeit macht es so besonders. Die Samsung Galaxy S21 Olympic Edition ist derzeit nur in Japan erhältlich, und dann auch nur als DoCoMo-Version.

Quelle(n):
Garumax

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.