Samsung Galaxy S21-Reihe: Android 12 One UI 4.0 Update wegen Problem bei Google Play gestoppt

Samsung Galaxy S21
Quelle: Samsung

Am 15. November startete Samsung offiziell den Rollout des Android 12-Updates für die Geräte der Galaxy S21-Serie. Nun sieht es allerdings so aus, als ob das Unternehmen diese große Probleme aufgrund von Kompatibilitätsproblemen mit Google Play hat und daher den Rollout gestoppt hat.

Nach neuesten Informationen hat der Samsung Community-Moderator in Südkorea verraten, dass Google und Samsung daran arbeiten, das Problem mit Google Play zu lösen. Dementsprechend arbeitet der koreanische Handyhersteller schnell daran, das Problem zu beheben und die verzögerte Veröffentlichung des Galaxy S21 Android 12 Updates so schnell wie möglich wieder aufzunehmen.

Neben der Galaxy S21-Serie hatte Samsung zuvor auch die stabile Android 12-Version für das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Z Flip 3 verschoben. Nach dem großen Wechsel des Android-Betriebssystems berichteten die Nutzer dieser neuesten faltbaren Geräte von mehreren schwerwiegenden Problemen.

Es ist erwähnenswert, dass Samsung auch eine neue Firmware für die Galaxy S21-Serie nach dem großen Android 12-Update in Deutschland und den USA veröffentlicht hat. Daher scheint dieses Google Play-Problem wohl auf wenige User beschränkt zu sein, weshalb Samsung die Veröffentlichung ausgesetzt hat.

Quelle(n):
Tizenhelp

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.