Samsung Galaxy S21-Reihe: Neue Ultraweitwinkel-Kamera soll Bestwerte liefern

Die Galaxy S21-Reihe könnte Samsung’s bisher beste Ultraweitwinkel-Kamera besitzen. Ferner lässt der Einbau eines Autofokus-Moduls vermuten, dass das Handy Makroaufnahmen unterstützen wird.

Noch ein Tag, noch ein Samsung Galaxy S21-Leak. Bei Samsung’s neuen Flaggschiffen, die in etwa einem Monat auf den Markt kommen sollen, werden die Leaks immer größer und häufiger. Nachdem wir bereits das Design und die technischen Daten der Flaggschiffe gesehen haben, ist es dieses Mal die Ultraweitwinkel-Kamera des Handys, die im Rampenlicht steht.

Laut dem stets gut unterrichteten Leaker @UniverseIce wird Samsung angeblich die Ultraweitwinkel-Kamera der Galaxy S21-Serie auf den Sony IMX 563-Sensor setzen, der ein Sichtfeld von 123° ermöglichen soll.

Darüber hinaus behauptet er, dass die Telefone Unterstützung für Dual-PD-Autofokus bieten werden, was darauf hindeutet, dass die Telefone auch die Möglichkeit haben sollten, Makroaufnahmen über die Ultraweitwinkel-Kamera zu machen.

Der offizielle Launch-Termin, sollten die Gerüchte der letzten Tage stimmen, soll voraussichtlich der 14. Januar 2021 sein.

Quelle(n) | Bildquelle(n):
Ice universe | LetsGoDigital

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.