Samsung Galaxy S23 soll endlich Frontkamera-Upgrade bringen

Samsung Galaxy S23 Ultra Konzept
Quelle: Technizo Concept

Seit 2019 hats sich die Auflösung der Frontkamera beim Samsung Galaxy S und Galaxy S+ nicht mehr verändert. Doch mit der Samsung Galaxy S23-Reihe im kommenden Jahr scheint es endlich das langerwartete Upgrade zu geben.

Nach drei Jahren hat es wohl den Anschein, dass wir uns von der 10 MP Frontkamera bei der Galaxy S-Reihe verabschieden können. Die Auflösung soll endlich verbessert werden.

Die aktuellen Flaggschiffe Galaxy S22 und Galaxy S22+ benutzen den seit 3 Jahren genutzten 10-MP-Sensor für ihre Frontkamera. Da wird es also langsam mal Zeit für was Neues. Und seihe da, angeblich soll es beim Galaxy S23 und Galaxy S23+ eine 12 MP Frontkamera geben.

Mehr ist allerdings noch nicht bekannt. Nicht, um welchen Sensor es sich genau handelt oder ob es auch OIS bei der Frontkamera geben wird. Ferner hat Samsung ja auch eine Frontkamera unter dem Display im Angebot, vielleicht kommt diese zum Einsatz?

Die Samsung Galaxy S23-Serie ist nicht vor Anfang nächsten Jahres zu erwarten.

Quelle(n):
GalaxyClub

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.