Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) Update fügt neue Watchfaces hinzu und erweitert die Gestensteuerung

Samsung Galaxy Watch 4 Classic
Quelle: Samsung

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist ein großer Erfolg. Sie ist bisher die einzige Smartwatch, die mit dem neuen Wear OS 3 läuft. Nun gibt es weitere Verbesserungen für die Samsung Galaxy Watch 4 weiter. Das neueste Software-Update des Geräts bringt neue Funktionen und mehr Spaß an die Handgelenke der Träger – und ein bisschen mehr Sicherheit.

Das neueste Update enthält vier neue Zifferblätter und fügt einigen bestehenden Zifferblättern weitere Anpassungsoptionen hinzu. Zu den neuen Zifferblättern gehören ein einfaches Dashboard, eine Option mit Informationen zu Gesundheit und Fitness, ein Zifferblatt mit Wetterzentrum und ein Zifferblatt mit Live-Hintergrundbildern im Stil von Galaxy Z Flip 3 und Galaxy Z Fold 3. Alle vier neuen Watchfaces können nach den Vorlieben der Nutzer angepasst werden.

Darüber hinaus erhalten auch einige alte Favoriten ein Upgrade. Nutzer können jetzt bis zu vier Komplikationen auf dem „Animals“-Watchface kombinieren und den Fokus einstellen, der am besten funktioniert, sei es das Zählen von Schritten, das Lesen von Texten oder einfach nur die Grundlagen wie Uhrzeit und Datum. Auf dem Zifferblatt „My Photo+“ können die Nutzer jetzt ein GIF anstelle eines statischen Fotos einstellen.

Samsung Galaxy Watch 4 New Faces
Quelle: Samsung

Das vielleicht lustigste Update für das Zifferblatt ist ein neuer animierter Bär, der auf dem Zifferblatt der Steps Challenge zu Hause ist. Der Bär, der einen Kapuzenpulli und Turnschuhe trägt, streckt sich, feiert Siege und beklagt Niederlagen. Dieses spielerische Feature ist vielleicht nicht für jeden etwas, aber er ist unbestreitbar lustig.

Neben dem Spaß mit neuen Gesichtern bringt das Update auch neue Funktionen. Nutzer der Samsung Galaxy Watch 4 können bereits Telefonanrufe annehmen und ablehnen, ohne einen Finger zu rühren. Das neueste Software-Update bietet eine neue Gestensteuerung, die das Gerät noch komfortabler macht. Mit einer einfachen Klopf-Klopf-Bewegung können Nutzer nun eine zuvor ausgewählte App öffnen oder eine Lieblingsfunktion aufrufen.

Mit dieser anpassbaren Gestensteuerung lässt Samsung einen wählen, welche Aktion am wichtigsten ist, auch wenn man die Hände voll hat. Wenn ihr Wert auf Fitness legt, wird es euch freuen zu hören, dass Nutzer der Samsung Galaxy Watch 4 jetzt Zugang zu einer kostenlosen zweimonatigen Testversion der beliebten Fitness-App Strava haben.

Was die Sicherheit betrifft, so bietet das neueste Update eine neue Empfindlichkeitsoption, die Stürze erkennt, auch wenn sich der Träger nicht bewegt. Diese Verbesserung der Sturzerkennung ist eine Erweiterung der grundlegenden Sicherheitsfunktion, die erstmals im Jahr 2020 für die Samsung Smartwatch-Reihe eingeführt wurde. Jetzt schützt die Smartwatch nicht mehr nur beim Training, sondern kann rund um die Uhr auf den Nutzer und seine Angehörigen aufpassen. Sollte jemand, der seine Galaxy Watch 4 trägt, einen Sturz erleiden, wird eine neue SOS-Benachrichtigung automatisch bis zu vier vorher ausgewählte Kontakte alarmieren.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.