Samsung Galaxy Z Flip 6: Es soll ein deutlich günstigeres Modell in Planung sein

Samsung Galaxy Z Flip 6 Render
Quelle: Onleaks @Smartprix

Samsung hat Berichten zufolge zwei Galaxy Z Fold 6-Smartphones für dieses Jahr geplant. Eines davon soll deutlich unter 1.000 Dollar kosten.

Neue Hinweise deuten darauf hin, dass der Hersteller neben dem Standard-Modell außerdem eine günstigere Version des Samsung Galaxy Z Flip 6 auf den Markt bringen will, um seine Verkaufszahlen faltbarer Telefone zu verbessern.

Das mögliche Samsung Galaxy Z Flip 6 FE könnte mit weniger hochwertigen Komponenten ausgestattet sein. Günstigere Displays, Prozessoren und Akkus sind im Gespräch. Die Kameras hingegen sollen denen des Galaxy Z Flip 6 entsprechen (12 MP+12 MP Dual-Kamera). Der Preis wird auf 800 US-Dollar geschätzt.

Samsung’s Marktanteil im Segment der faltbaren Smartphones ist von 66,4 Prozent auf 60,4 Prozent gesunken. Mit dem Samsung Galaxy Z Flip 6 FE möchte das Unternehmen neue Kunden ansprechen und seinen Marktanteil zurückgewinnen.

Quelle(n):
X/Twitter @Tech_Reve

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert