Samsung: Riesiger Gewinnsprung um 51 Prozent in Q1/2022

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Anfang des Monats hatte Samsung seine Umsatzschätzungen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Heute hat das Unternehmen die tatsächlichen Ergebnisse für das erste Quartal des Jahres veröffentlicht, und die Ergebnisse sind schlichtweg erstaunlich. Der Umsatz des Unternehmens stieg um 18 Prozent, während der Betriebsgewinn im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um 51 Prozent zunahm.

Samsung teilte mit, dass sich der Umsatz im ersten Quartal 2022 auf 77,8 Billionen KRW (ca. 58,12 Milliarden Euro) und der Betriebsgewinn auf 14,12 Billionen KRW (ca. 10,55 Milliarden Euro) belief. Die Halbleiterchipsparte des südkoreanischen Unternehmens trug zu mehr als der Hälfte (8,5 Billionen KRW) dieses Betriebsgewinns bei. Auch die Foundry-Sparte des Unternehmens verzeichnete Rekordzahlen.

Die Smartphone-Sparte des Tech-Giganten leistete ebenfalls einen beachtlichen Beitrag (rund 3,82 Billionen KRW) zum Gesamtgeschäft des Unternehmens. Die frühe Markteinführung der Samsung Galaxy S22-Reihe half dem Unternehmen. Samsung sagte, dass das Galaxy S22 Ultra bei den Galaxy-Note-Fans gut ankam. Auch die 5G-Smartphones, Tablets und Wearables der Mittelklasse fanden im Quartal guten Absatz.

Samsung Display, die Produktionssparte des Unternehmens für Display-Panels, trug 1,1 Billionen KRW (ca. 822 Millionen Euro) zum Betriebsergebnis der Gruppe bei. Es gelang dem Unternehmen, einen großen Teil der OLED-Panels für Smartphones an Apple und Samsung MX zu liefern. Das Unternehmen erklärte, dass die Resonanz auf seine neuen QD-OLED-Panels positiv war und dass es die Ausbeute verbessern und in Zukunft Panels für mehr Fernsehgeräte liefern wird.

Der TV-Umsatz von Samsung ging auf 0,8 Billionen KRW zurück. Das Unternehmen erklärte, dass der Russland-Ukraine-Krieg zu einer geringeren Nachfrage nach Fernsehgeräten geführt habe.

Quelle(n):
Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.