Samsung verteilt Android Auto Bugfix-Update

Android Auto Logo
Quelle: Google

Samsung’s aktuelle Galaxy-Smartphones haben ja teilweise ein Problem mit Android Auto zu haben. Teilweise so schlimm, dass Android Auto wegen eines Fehlers nicht mehr benutzbar war. Doch es gibt gute Nachrichten.

Mehr zu Samsung:

Seit Jahresanfang hatten sich immer mehr Nutzer der Samsung Galaxy S22-Reihe gemeldet, dass es einen schwerwiegende Fehler mit einem schwarzen Bildschirm gibt. Nutzen konnte man Android Auto dann natürlich nicht mehr.

Seit Version 7.7 soll es angeblich schon einen Bugfix geben. Hört sich gut an, denn seit kurzem gibt es Android Auto Version 7.9. Heißt also, der Patch sollte bei den meisten Samsung-Usern bereits angekommen sein.

Doch bei allen soll der Patch leider noch nicht den gewünschten Erfolg gehabt zu haben, denn noch immer gibt es einige User, die von Problemen mit Android Auto berichten.

Quelle(n):
Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.