Samsung zieht das One UI 3.1-Update für das Galaxy S20 FE zurück

Alle waren freudig überrascht, als vor wenigen Tagen das Samsung Galaxy S20 FE One UI 3.1 Update gestartet wurde. Doch es scheint Probleme zu geben, Samsung hat das Update zurückgezogen.

Einem Bericht von SamMobile zufolge hat Samsung das One UI 3.1-Update für das S20 FE bereits wenige Tage nach dessen Veröffentlichung gestoppt. Noch gibt es kein offizielles Statement, was genau diese Entscheidung veranlasst hat.

Auf reddit kann man aber lesen, dass es nach dem Update zu Leistungsproblemen, höherem Akkuverbrauch und unzuverlässigen SMS-Benachrichtigungen gekommen sein soll.

Etwas Ähnliches passierte erst letzten Monat, als Samsung das Android 11-Update für das Galaxy S10 wegen einiger Hitze- und Kameraprobleme zurückziehen musste.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

3 Antworten auf „Samsung zieht das One UI 3.1-Update für das Galaxy S20 FE zurück“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.