Telekom verschenkt bis Ende des Jahres Datenvolumen

Die Deutsche Telekom verschenkt bis Ende des Jahres weiterhin Datenvolumen. Eigentlich sollte die Aktion in diesem Juni enden. Doch nun wird es noch bis Jahresende erstmal weitergehen mit dem Datengeschenk.

Die Telekom wird nun also bis Ende des Jahres monatlich 500 MB Datenvolumen an seine User verschenken. Im März und April waren es Corona-bedingt sogar mal 10 GB im Monat.

Da die 500 MB kein Vertragsbestandteil sind, liegt es einzig und allein am Goodwill der Telekom, dass man das kostenlose Datenvolumen bekommt.

Dieses Angebot gilt für Kunden mit Prepaid-Karten als auch mit Vertragslaufzeit. Und das nimmt man natürlich gerne mit, auch wenn es nur 500 MB sind. Besser als gar nicht! Ist das Datengeschenk über die App aktiviert, bekommt man eine SMS mit der Bestätigung.

Der Datenverbrauch wird nach Aktivierung dann erst auf die geschenkten 500 MB angerechnet. Wenn diese verbraucht sind, wird wieder auf das Datenvolumen des Tarifs gerechnet.

Leider verfällt nicht verbrauchtes Datenvolumen am Ende, man kann es also nicht im nächsten Monat weiternutzen.

MeinMagenta
MeinMagenta
Preis: Kostenlos
Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.