Viele Nokia-Smartphones wieder erhältlich

Nokia Logo
Quelle: Nokia

Im Februar waren plötzlich fast alle Nokia-Smartphones aus den Regalen und auf der Webseite des Herstellers verschwunden. Schnell vermutete man Patentärger dahinter, und am ende war es dann auch so. Nur die beiden neuen Modelle Nokia G21 und Nokia G11 waren davon nicht betroffen.

HMD Global ist Beklagter in mehreren Gerichtsverfahren von einem Unternehmen namens VoiceAgeEVS LLC („VAEVS“). Anscheinend scheint man sich aber schon ein wenig geeinigt zu haben, denn erste Modelle sind nun wieder erhältlich.

Nun sind jedenfalls wieder die Modelle Nokia XR20, X20 X10 sowie G50 in Deutschland erhältlich, „mit neuer Software“, wie man lesen kann.

Quelle(n):
Caschys Blog

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.