Vivo & Intel sagen den MWC 2020 ebenfalls ab

Und da hagelt es weitere Absagen zum MWC 2020. So langsam sollte die GSMA nach der heutigen Absage von Intel & Vivo über eine Absage der Messe nachdenken.

Der chinesische Hersteller Vivo und das Schwergewicht Intel werden ebenfalls nicht in Barcelona zum MWC 21020 vor Ort sein. Heute haben beide Unternehmen ihre Absage mitgeteilt.

Die Liste wird nun immer länger, LG, ZTE, Ericsson, NVIDIA, Sony, Amazon und TCL hatten ja bereits bekannt gegeben, dass man nicht in Barcelona vor Ort sein werde.

Samsung wird deutlich kleiner in Barcelona vertreten sein, Xiaomi dagegen hat bestätigt, dass man auf dem MWC 2020 sein neues Flaggschiff präsentieren werde.

So langsam muss man sich die Frage stellen, ob sich ein Besuch am Mobile World Congress 2020 überhaupt noch lohnt?

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.