Vivo NEX 5 Spezifikationen und Preis geleakt

Vivo NEX 5 Header
Quelle: @Shadow_Leak

Berichten zufolge sind das faltbare Vivo NEX und NEX 5 in Arbeit. Während keine Details über das erste Gerät bekannt sind, sind nun aber die Spezifikationen des Vivo NEX 5 durchgesickert. Uns scheint ein spannendes Gerät zu erwarten.

Die Leaks behaupten, dass das Vivo NEX 5 eine Mischung aus dem Vivo X70 Pro+ und dem iQOO 9 Pro sein wird. Das Smartphone wird wahrscheinlich mit einem Samsung E5 AMOLED LPTO 2.0 Display mit gebogenen Kanten ausgestattet sein. Das Panel könnte eine Quad-HD+-Auflösung, eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bieten. Angeblich soll das Gerät auch nach IP68 zertifiziert sein.

Das Vivo NEX 5 soll eine 32 MP Frontkamera für Selfies und Videoanrufe besitzen. Darüber hinaus wird auf der Rückseite eine Quad-Kamera-Einheit erwartet, die von einem 50 MP Primärsensor angeführt wird. Zu den weiteren Objektiven könnten ein 48 MP Ultraweitwinkel-Sensor, ein 12 MP Porträtobjektiv und ein 8 MP Telefoto-Sensor gehören. Außerdem könnte es OIS-Unterstützung, einen 5-fachen optischen Zoom, einen 10-fachen Hybridzoom und einen 60-fachen digitalen Zoom bieten.

Unter der Haube wird das Vivo NEX 5 mit dem Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz ausgestattet sein. Das Telefon könnte in drei Speichervarianten von 256 GB und 512 GB gepaart mit 8 GB bzw. 12 GB RAM erscheinen. Darüber hinaus wird ein 5.000 mAh Akku das gesamte System mit der Unterstützung von 80 Watt kabelgebundenem Laden und 50 Watt drahtlosem Laden mit Strom versorgen.

Das Vivo NEX 5 soll voraussichtlich im März oder April dieses Jahres auf den Markt kommen und um die 1.000 Dollar kosten.

Vivo NEX 5
Quelle: @Shadow_Leak

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.