Xiaomi Mi 11 Ultra: Das hintere Display ist das gleiche wie im Mi Band 5

Das nennt man mal eine interessante Zweitverwertung des Mi Band 5 Displays

Das Xiaomi Mi 11 Ultra hat auf der Rückseite im extrem großen Displaybuckel ein zweites Display verbaut, dass man z.B. zum Anzeigen für eingehende Anrufe oder aber als Akkuanzeige nutzen kann. Dafür hat Xiaomi auf ein Bauteil aus dem eigenen Fundus zurückgegriffen.

Im Xiaomi Mi 11 Ultra kommt das Display des Xiaomi Mi Band 5 zum Einsatz. Und zwar auf der Rückseite des neuen Flaggschiffes. Der 1,1″ große Bildschirm kann für die Aufnahme von Selfies genutzt werden und kann auch Zeit, Wetter, Animationen, Benachrichtigungen, Musiksteuerung etc. anzeigen.

Xiaomi’s CEO, Lei Jun, hat diese Information kürzlich in einem Interview verraten. So kann man also auch etwas ältere Komponenten sinnvoll nutzen, denn das neue Xiaomi Mi Band 6 hat ein größeres Display spendiert bekommen.

So hat Xiaomi also möglicherweise den Lagerbestand an Mi Band 5-Displays letztendlich sinnvoll genutzt. Vermutlich werden schon bald weitere Hersteller auf diese Idee kommen.

Quelle(n):
ITHome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.