Xiaomi Mi 11 Ultra im Teardown-Video zeigt die Riesen-Kamera

Das neue Xiaomi Mi 11 Ultra hat auf der Rückseite einen der wohl größten Kamera-Buckel aller Zeiten verbaut. Aber es hat sich ja gelohnt, die Kamera des Flaggschiffes hat die Spitze im DXOMARK erklommen.

Wie sieht das Xiaomi Mi 11 Ultra im Inneren aus? Darauf gibt es nun eine Antwort in Form eines Teardown-Videos. Am interessantesten ist allerdings der Aufbau der Kamera und des neuen Kühlsystems, welches man den Flaggschiff verpasst hat. Beides ist sehr aufwändig gestaltet worden.

In dem 13 Minuten-Video kann man schön sehen, wie das Smartphone aufgebaut ist. Und wenn man sich den neuen Samsung ISOCELL GN2-Sensor ansieht, der ist ja richtig riesig. Dagegen wirkt der Sony IMX586 fast schon mickrig. Da bin ich dann mal auf den 1″ Sensor gespannt, der ja noch einmal größer sein wird.

So ein Teardown ist meisten immer sehr interessant, zeigt er doch, wie filigran die verbaute Technik ist und was diese am ende zu leisten vermag. Das das dann immer in ein solch dünnes Gehäuse passt in schon Wahnsinn.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.