Xiaomi Mi Pad 5: Erstes Renderbild und Informationen zum neuen Tablet

Xiaomi arbeitet an gleich 3 neuen Tablets, dies ist ja bereits bekannt. Zu einem dieser drei möglichen Geräte gibt es nun ein Rednerbild und auch die ersten Informationen zur Ausstattung. Angeblich soll es Xiaomi Mi Pad 5 heißen.

Vor der Corona-Pandemie war der Tablet-Markt im Android-Bereich praktisch tot, so dass sich viele Hersteller zurückzogen. Hersteller wie Apple und Samsung hatten den Markt fest im Griff. Doch seit der Notwendigkeit, von zu Hause aus zu arbeiten bzw. zur Schule zu gehen, stieg die Nachfrage nach Tablets jedoch sprunghaft an.

Aus diesem Grund kehren viele Hersteller zurück und auch Xiaomi ist einer von ihnen. Das Unternehmen arbeitet derzeit an gleich drei Tablets und eines von ihnen soll wohl das Xiaomi Mi Pad 5 sein. Ein erstes Renderbild soll zeigen, wie es aussehen könnte.

Das Xiaomi Mi Pad 5 soll anscheinend das gleiche Kameramodul-Design wie das Xiaomi Mi 11 verwenden. Es soll mit einem LCD-Display im 16:10-Bildschirmverhältnis und einer Auflösung von 2.560 × 1.600 Pixeln sowie eine Bildwiederholrate von 120Hz erscheinen.

Mittlerweile wurde das Tablet nun auch von China’s 3C zertifiziert. Demnach wird das Gerät mit einem Zweizellen-Akku mit einer Leistung von 8.520 mAh ausgestattet sein sein, wobei jede der Zellen eine Kapazität von 4.260 mAh besitzt.

Einen Release-Termin für das Xiaomi Mi Pad 5 gibt es allerdings noch nicht.

Quelle(n):
Twitter | MyDrivers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.