Xiaomi will Markt mit günstigen 5G-Smartphones fluten

Xiaomi Logo
© Xiaomi

Xiaomi will Markt mit günstigen 5G-Smartphones fluten. Jedes Xiaomi-Smartphone über 285 Dollar soll 2020 5G unterstützen.

Auf der China Mobile Global Partner Conference 2019 hat nun Xiaomi-CEO Lei Jun bestätigt, dass der Hersteller die Entwicklung und Förderung von 5G-Smartphones als Priorität sieht. Laut Lei Jun werden in der ersten Hälfte des Jahres 2020 alle Xiaomi-Smartphones mit einem Preis über 2000 Yuan ($285) 5G-Smartphones sein.

Damit dürfte dann 5G zum endgültigen Durchbruch verholfen werden. In China auf jeden Fall, hierzulande streitet man sich ja noch am ausbau des 5G-Netzes. Dennoch ist das Zeichen klar, 5G wird auch im Einsteiger-Bereich ankommen.

Xiaomi hat auch eine 5G+AIoT-Strategie gestartet. Neben 5G-Smartphones wird man auch weiterhin intensiv AIOT-Geräte entwickeln. Lei Jun sagte, dass auf der IoT-Plattform von Xiaomi 196 Millionen Geräte verbunden sind, die Zahl der Nutzer von IoT-Geräten übersteigt mittlerweile 3 Millionen.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19690 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*