Google Pixel 6a mit Tensor-Chip, aber mit schlechterer Kamera als das Pixel 6

Google Pixel 6a Render
Quelle: @OnLeaks

Nach der Vorstellung der Pixel 6-Serie haben viele begonnen, auf Googles nächstes Mittelklasse-Handy zu schauen, das mutmaßliche Pixel 6a. Nachdem erste Renderbilder aufgetaucht waren, gib es nun auch die ersten Specs für das Pixel 6a.

Google hat seit etwa drei Jahren ein Mittelklasse-Pixel-Handy im Angebot. Dank kürzlich durchgesickerter Renderbilder haben wir bereits einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen, was das Pixel 6a zu bieten hat, zumindest optisch. Googles Mittelklasse-Handy für 2022 soll die rückseitige Kameraleiste oder das „Visor“-Design des Pixel 6 und Pixel 6 Pro beibehalten, während es auch das erste Pixel a-Modell sein wird, das keinen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss bietet.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Design der rückwärtigen Kameraleiste im Wesentlichen das gleiche ist, könnte man annehmen, dass das kommende Pixel 6a den gleichen 50 MP-Sensor Samsung GN1 für seine Hauptkamera bieten würde.

Laut neuen Informationen wird das Pixel 6a – intern mit dem Codenamen Bluejay versehen – jedoch einen 12,2 MP Sony IMX363 Primärsensor haben. Dies ist der gleiche Kamerasensor, der in jedem Google-Telefon vom Pixel 3 bis zum Pixel 5a zu finden ist.

Die hintere Kameraleiste wird ebenfalls einen 12 MP Sony IMX386-Sensor enthalten. Dieser wird wahrscheinlich als Ultraweitkamera im Pixel 6a dienen. Auch die Selfies des Pixel 6a werden mit dem gleichen 8 MP Sony IMX355 wie beim kleineren Pixel 6 gemacht.

Obwohl sich nur eine der drei Kameras geändert hat, ist dies sicherlich eine ziemlich deutliche Verschlechterung gegenüber dem Pixel 6. Positiv ist aber, dass das Pixel 6a den gleichen Google Tensor GS101 Chip wie das Pixel 6 haben wird.

Es bleibt abzuwarten, wie Google dieses Telefon zu vermarkten gedenkt. Das Pixel 4a war das perfekte kleine Telefon, während das Pixel 5a die Akkulaufzeit verdoppelt hat. Es ist noch nicht bekannt, welche Rolle das Pixel 6a in der breiteren Pixel-Reihe spielen soll.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.