HarmonyOS wird 2020 globalen Betriebssystem-Markt erobern

HarmonyOS Logo

Huawei neues Betriebssystem HarmonyOS könnte bereits im nächsten Jahr einen Anteil von 2 Prozent am globalen Betriebssystem-Markt erreichen.

Bereits im nächsten Jahr könnte das neue HarmonyOS global erste Akzente setzen. Statscounter sieht durchaus ordentliches Potential für Huawei’s eigenes Betriebssystem.

Stand September 2019 ist Android im globalen Betriebssystem-Markt mit 40,44 Prozent Anteil auf Platz 1 zu finden. Dahinter kommt Windows mit 35,32 Prozent, gefolgt von iOS mit 14,29 Prozent. Danach folgt OS X mit 6,4 Prozent, Linux mit 1,59 Prozent und alle anderen sind mit 1,59 Prozent dabei.

Branchenanalysten schätzten, dass der HarmonyOS auf dem chinesischen Markt bis Ende dieses Jahres 0,1 Prozent erreichen wird. Ende 2020 könnte der Anteil bereits auf 5 Prozent steigen.

Diese Dominanz auf dem chinesischen Markt wird dem Betriebssystem helfen, auf 2 Prozent globalen OS-Marktanteil zu kommen. Damit würde man Linux von Platz fünf verdrängen.

HarmonyOS Version 1.0 ist in erster Linie für Smart Screen gedacht. Version 2.0 kommt im nächsten Jahr mit verbesserter Leistung, mehr Funktionen und auf neuen Plattformen. Version 3.0 wird 2021 veröffentlicht und konzentriert sich auf die Verbesserung der Zusammenarbeit von Hard- und Software mit dem Betriebssystem.

Ren Zhengfei, Huawei Gründer und CEO glaubt, dass man mit HarmonyOS noch 2-3 Jahre brauchen wird, um Apple’s iOS ebenbürtig zu sein.

Quelle(n):
Huawei Central

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19385 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*