Honor wird Mitglied der GSMA

Honor begann seine Reise als unabhängiges Unternehmen Ende letzten Jahres und machte einen weiteren Schritt, um seinen Platz als bedeutender Hersteller zurückzuerobern. Das chinesische Unternehmen hat nun seine Mitgliedschaft in der GSMA bekannt gegeben.

Die GSM Association, die große Telekommunikationsunternehmen, Telefonhersteller, Ausrüster und Internet-Service-Unternehmen vertritt hat nun auch Honor aufgenommen. Als mittlerweile unabhängiger Hersteller ein wichtiger Schritt.

In einer Pressemitteilung erklärte Honor, es „plane, seine strategischen Partnerschaften mit anderen Mitgliedern der GSMA weiter zu stärken.“ Die Rolle des Unternehmens innerhalb der Vereinigung wird darin bestehen, „neue Möglichkeiten zu schaffen, um die Mobilfunkindustrie zum Nutzen des gesamten Ökosystems zu stärken“.

Die GSMA ist auch die Organisation hinter dem MWC in Barcelona, Shanghai und Los Angeles. Die Ankündigung dieser Partnerschaft mit Honor bedeutet wahrscheinlich, dass wir nächsten Monat auch in Europa die Vorstellung neuer Honor-Smartphones sehen werden. Und dann mit Google Diensten.

Quelle(n):
GSMA

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.